Cover.3In „Aus Wunden können Wunder werden“ gibt Michael Leberle einen dreiteiligen Beitrag zur Wirklichkeit der Halbwaisen und Waisen. Im ersten Teil erzählt er seine eigene Geschichte. Seine Mutter ist an Gehirntumor gestorben als er drei Jahre und neun Monate alt war. Im zweiten Teil gibt er einige wichtige Infos zum Thema Halbwaisen und Waisen weiter und erläutert wesentliche Auswirkungen des Verlustes der Mutter und/oder des Vaters. Im dritten Teil zeigt er wirksame Möglichkeiten auf, die betroffenen Personen helfen, dass sie den Verlust überwinden können, damit aus Wunden Wunder werden können.

Ein großes Herzensanliegen von Michael Leberle ist es Menschen zu unterstützen, die in ihrer Kindheit oder Jugendzeit ihre Mutter und/oder ihren Vater verloren haben. Dazu bietet er unter anderem Kurse an. Gerne beantwortet er auch Ihre Fragen unter mail@praxis-leberle.de oder Tel. 0162-7435930, www.praxis-leberle.de

Episode 1

Episode 2

Episode 3

Werbeanzeigen