RIMG0231 - Arbeitskopie 2Im Format „Sag doch mal, was hilft, wenn es weh tut“ stellt Eva Terhorst Bücher (auch ihre), Menschen und Techniken vor, die hilfreich in Zeiten von Trauer- und Krisenzeiten wirken können.

Titelmelodie: „Truth“, written by Tina Marialke, arranged by Steve Byrd and Tina Marialke

Episode 05

Eva Terhorst im Gespräch mit Mechthild und Meinrad Schroeter-Rupieper                      Teil 1:

                    Aus urheberrechtlichen Gründen fehlt der Song: „Let it be“ von den Beatles. Bitte einfach hier anklicken und anhören.

Teil 2: 

        Aus urheberrechtlichen Gründen fehlt der Song: „Tears in Heaven“ von Eric Clapton. Bitte einfach hier anklicken und anhören.

Teil 3: 

   Aus urheberrechtlichen Gründen fehlt der Song: „Der Weg“ von Herbert Grönemeyer. Bitte einfach hier anklicken und anhören.

Episode 04

Eva Terhorst im Gespräch mit Simone Strobl vom Verein Pusteblume in Österreich

Shownotes zur Episode

Episode 03

Eva Terhorst im Gespräch mit Prof. Dr. Norbert Fischer

Teil 1: 

Aus  urheberrechtlichen Gründen fehlt das Lied von Bob Dylan „One too many mornings“ . Bitte einfach hier anklicken und hören.

Teil 2:

Teil 3: 

Norbert Fischer: Gedächtnislandschaften in Geschichte und Gegenwart: Kulturwissenschaftliche Studien (Otto von Freising-Vorlesungen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt) Taschenbuch – 17. Mai 2016

Musik:

Bob Dylan: „One too many mornings“

Nick Drake: „Time has told me“

Sandy Danny: „Fotheringay“

Episode 02

Eva Terhorst im Gespräch mit Aristide Proksch, Koordinator des ambulanten Hospizdiensts des Adventwohlfahrtswerks in der Knobelsdorffstr. 39, Berlin- Charlottenburg

Episode 01

Eva Terhorst im Gespräch mit Dr. Sandra Maxeiner, Initiatorin von „Was wirklich zählt im Leben e.V.“

Advertisements