Buch-Cover-2.-Aufl-659x1024.jpg

… seine eigene Radio-Sendung fürs Trauer-Radio aufzunehmen, der kann sich bei der „Kleinen Radioschule“ von Sandra Müller ganz wunderbar mit wertvollen Tipps versorgen, die viele Bedenken einfach so verfliegen und das eigene Format in greifbare Nähe rücken lassen. Als ich vor fast zwei Jahren die Idee fürs Trauer-Radio hatte, konnte ich einfach mal nix: ich kannte mich nicht mit der Technik aus, noch hatte ich Interview- oder Radioerfahrung. Weil aber so viele Leute die Idee gut fanden, musste ich ja irgendwie weiter kommen. Das erste, was ich mir damals kaufte, war das Buch von Sandra Müller: „Radio machen“. So bin ich auf ihren Blog „Radio machen“ gelangt, der wirklich inhaltlich eine Menge bietet. Jetzt hat sie ihre ganzen Blogbeiträge übersichtlich zur „Kleinen Radioschule“ zusammen gefasst:

Mikro hinhalten reicht nicht (Teil 1)
Was, wenn der Gesprächspartner nicht auf die gestellten Fragen antwortet?
Was, wenn ich mich nicht sicher fühle in meiner Rolle als Reporter?
Was, wenn mein Gesprächspartner nur langweilige O-Töne liefert?

Mikro hinhalten reicht nicht (Teil 2)
Was, wenn beim Interview um mich herum geredet wird?
Was, wenn mein Gesprächspartner ahnungs- und lustlos ist?
Was, wenn ich „Action-Aufnahmen“ machen will, die aber ziemlich laut sind?

Mikro hinhalten reicht nicht (Teil 3)
7 Tipps für gute Aufnahmen bei Großereignissen.

Achtung ansteckend!
Wie man sich gegen Behördensprech impft.
Und warum ein kleiner Bruder dabei helfen kann.

Ich kling‘ gar nicht wie ich. 
Warum klingen Anfänger-Beiträge oft unpersönlich und hölzern?
Und wie macht man’s besser?
Tipps zum richtigen Sprechen und Texten

Sag’s einfach. – Gern. Aber wie?
Wie man verständlich fürs Hören schreibt. Und warum „Leichte Sprache“ dabei hilft.

Die erste Anmoderation
…ist die schwerste. Tipps für Einsteiger. An einem Beispiel erklärt.

Wer kriegt die Pole Position?
Wie man Nachrichten sortiert.

Es sollte mehr „geschlegelt“ werden.
Warum man bei einer Umfrage auch mal mehr als nur fragen darf.

Interview? Flirt? Kneipentalk? Egal! Gut!
Was Interviewer von BBC-Kollege Chris Stark lernen sollten

Wie ihr wisst, lebt das Trauer-Radio auch durch eure Beiträge. Traut euch bitte und macht mit.

 

Werbeanzeigen