safe_image

Wie geht das, fragt ihr euch? Das beschreibt sie in ihrem Blog „… ein Stück untröstlich“. Anja hat ihren Mann verloren und schreibt über ihren Weg, ihre Gefühle und auch über die Verwandlung, die all das mit ihr macht und was sie daraus macht. Jetzt wird aus ihrem Blog das Buch „… ein Stück untröstlich“, das im April 2019 beim Kilian Andersen Verlag erscheint. Mir gefallen ihre Texte sehr und ich bin begeistert, dass sie bald auch ausserhalb des Internets verfügbar sein werden. Aber noch mehr gefällt mir ihre Stimme, wenn sie daraus beim Trauer-Radio vorliest. Hier könnt ihr nachlesen und hier nachhören oder erst das Eine und dann das Andere.

Spoileralarm! Anja ist gerade unentschlossen, welchen Text sie als nächstes fürs Trauer-Radio einsprechen möchte. Sie hofft in ihrem aktuellen Blogartikel „Ich im Trauer-Radio“ auf Entscheidungshilfen bzw. Vorschläge von euch. Daher meine Bitte in eigener Sache, denn ich brenne auf ihre nächste Episode: Bitte helft ihr!

Werbeanzeigen